Jubiläum: 70 Jahre Eisenbibliothek

Ein Besuch in der
Eisenbibliothek, Klostergut Paradies, 8252 Schlatt TG
vermittelt bleibende Eindrücke!



70 Jahre Stiftung Eisenbibliothek
Im Paradies verankert, weltweit vernetzt - die Eisenbibliothek mit ihren Bücherschätzen blickt auf 70 Jahre Vermittlung von Technikwissen zurück. Was Ende der 1940er-Jahre als Initiative des GF-Direktors Ernst Müller begann, ist heute eine etablierte Marke in der Welt der technikgeschichtlichen Bibliotheken. Die Jubiläumsausstellung präsentiert Highlights der Sammlung und erklärt Material und Technik, die in den Büchern stecken. Erfahren Sie die Herkunft ausgewählter Bestände und blicken Sie in die digitale Zukunft der Bibliothek!

Zwei Bibliotheken und ihre Bücher
Bereits lange vor der Gründung der Eisenbibliothek gab es im Paradies eine Bibliothek.
Ihre Tradition reicht 770 Jahre zurück und sie ist zugleich das grösste Geheimnis des Paradieses - in der Ausstellung bringen wir Licht ins Dunkel und präsentieren die prachtvollen Handschriften aus den Bibliotheksregalen des ehemaligen Klarissenklosters. Erstmals seit 500 Jahren sind sie wieder im Paradies zu sehen!

Die Ausstellung findet vom 6. Mai bis zum 19. Juli 2019 statt.
Details zum vielfältigen Programm finden Sie auf www.eisenbibliothek.ch
(Rubrik "Ausstellung, Von der Klausur in die Cloud" anklicken.)

NB: Am Tag der offenen Tür von Sonntag, 23. Juni 2019 drucken Mitglieder der Gilde Gutenberg auf der Spindeldruckpresse von Bruno Altherr aus Reitnau.

(Copyright Eisenbibliothek)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

"Der alte Buchdruck und die neuen Medien": Radio

International: Antiquarische Buchmesse New York 2022

Aktuell, Samstag, 7. Januar 2017: Offene Druckwerkstatt