Buchkultur Zürich, 31. Oktober bis 21. November 2018

So Sicher wie das Amen in der Kirche folgt in jedem Zürcher Herbst die hochkarätige und beliebte Veranstaltungsreihe "Buchkultur Zürich", für deren Planung und Durchführung die Zürcher Buchantiquariate gerade stehen. Jedes Jahr überraschen uns die Antiquare immer wieder mit vier inspirierenden Ideen.

Das Programm 2018:

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19 Uhr
Buchdruckerzeichen und Verlagssignete
Referent: Dr. Paul Michel
Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridis, Kirchgasse 40, 8001 Zürich

Mittwoch, 7. November 2018, 19.00 Uhr
Die Künstlergruppe "Das neue Leben" (1918 -1920)
Referent: Raimund Maier
Meridian Galerie, Kirchgasse 30, 8001 Zürich

Mittwoch, 14. November 2018, 19 Uhr
Züri brännt: Flugblätter der 1980er-Jugendbewegung
Referent: Dr. Silvan Lerch
Dr. Peter Bichsel, Fine Books, Oberdorfstrasse 10, 8001 Zürich

Mittwoch, 21. November 2018, 19.00 Uhr
Die Entwicklung des Sechseläutens zum Volksfest im 19. Jahrhundert
Referent: Roman G. Schönauer
EOS Buchantiquariat Benz, Kirchgasse 17, 8001 Zürich

Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Dauer ca. 45 Minuten. Nach den Referaten wird ein kleiner Umtrunk offeriert.

Meinung der Gilde-Blog-Redaktion:
Es ist bewundernswert, wie sich die Zürcher Buchantiquariate jeden Herbst an die Öffentlichkeit wenden, um sich mit Praxis nahen Referaten an eine breite Öffentlichkeit zu wenden, um interessierte Menschen für Themen aus der klassischen Kultur zu informieren. Bravo! Wir wünschen den Veranstaltungen  ein breites Interesse und viel Erfolg und einen vielfältig gefächerten Publikums-Zulauf.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

"Der alte Buchdruck und die neuen Medien": Radio

International: Antiquarische Buchmesse New York 2022

Aktuell, Samstag, 7. Januar 2017: Offene Druckwerkstatt