Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Aktuell: Samstag, 7. Mai 2016 - offene Druckwerkstatt

An diesem Samstag feiern die Mühle und die Museen Maur am Greifensee den schweizerischen Mühlentag. Im Rahmen dieses Anlasses öffnet die Gilde Gutenberg die Türen ihrer Druckwerkstatt in der Burg Maur. Gelernte ehemalige Schriftsetzer empfangen Besucherinnen und Besucher und informieren über die revolutionäre Erfindung von Johannes Gutenberg. Sie Lernen die Geschichte der beweglichen, wieder verwendbaren Bleibuchstaben und die Frühzeit des Buchdrucks kennen. Lassen Sie sich einen Einblick in ein spannendes Stück Kulturgeschichte nicht entgehen! Wir freuen uns auf ein Treffen am 7. Mai 2016 in der Druckwerkstatt   der Burg Maur. Gott grüss die Kunst - Gilde Gutenberg   Zürich

Attraktion im Landesmuseum Zürich

Bild
In diesem Jahr wurde die Gilde Gutenberg zur Teilnahme an einem   besonderen Anlass eingeladen. Im Rahmen der Conrad-Gessner-Ausstellung im Landesmuseum dürfen wir mit Bleisatz und einer nachgebauten Spindeldruckpresse den Besuchern zeigen, wie der Zürcher Drucker Christoph Froschauer die Werke Conrad Gessners setzte und druckte. Der Drucker an der Spindeldruckpresse aus der Zeit um 1550. © Schweizerisches Nationalmuseum Wir zeigen Ihnen, wie eine Druckerwerkstatt im 16. Jahrhundert funktionierte. Schauen Sie uns beim Hantieren mit Lettern und an der Spindeldruckpresse zu. An folgenden Daten sind wir an der Gessner-Ausstellung im Landesmuseum präsent: Sonntag 08. Mai 2016 Sonntag, 22. Mai 2016 Sonntag, 19. Juni 2016 jeweils 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr.  Der Drucker legt das Papier ein. © Schweizerisches Nationalmuseum     Der Druck mit dosierter Muskelkraft. © Schweizerisches Nationalmuseum

Eine Hommage an Gutenberg

Die Gilde Gutenberg ist ein Verein von Schriftsetzern und Buchdruckern aus der guten alten Bleisatzzeit. Die Gilde hat zum Ziel, Bemühungen zu fördern, die zur Erhaltung der Kenntnisse und Fertigkeiten der traditionellen Berufe der Buchdruckkunst Gutenbergs beitragen. Die Gilde betreibt eine Druckwerkstatt in den Museen Burg Maur am Greifensee, in der wir an jedem 1. Samstag im Monat jeweils 14 bis 17 Uhr interessierte Besucher empfangen und informieren. Zum regelmässigen Tätigkeitsprogramm der Gilde gehören: Information von Einzelpersonen, Gruppen (auch Schüler) über Bleisatz und Buchdruck. Information mit praktischer Demonstration zur Handhabung des Bleisatzes für Polygrafen-Lehrlinge an der Gewerbeschule Zürich Organisation und Durchführung von traditionellen Gautschfeiern nach Lehrabschluss. Teilnahme an Veranstaltungen, bei denen wir unser Handwerk präsentieren können. In der Edition Gutenberg geben wir bibliophile Drucke und Publikationen heraus. Jährlich erscheint bei u