Seiten

Freitag, 5. August 2016

Aktuell! Samstag, 6. August 2016: Offene Druckwerkstatt




Morgen Samstag, 6. August 2016 - von 14 bis 17 Uhr - empfangen Gesellen der Gilde Gutenberg Besucherinnen und Besucher in ihrer Druckwerkstatt im Keller der Burg Maur am Greifensee. In anschaulicher Weise erhalten Sie Informationen über die revolutionäre Erfindung des Johannes Gutenberg und den Buchdruck.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und spannende Kontakte.



Der Kultur-Besuch in der Burg Maur lohnt sich sowieso, weil im Haus weitere kulturelle Kostbarkeiten zu besichtigen sind:

Herrliberger-Sammlung

Umfasst Druckgrafik und Verlagswerke des Zürcher Kupferstechers und Buchverlegers David Herrliberger (1697 -1777), der als letzter Gerichtsherr von Maur 1749 - 1777 in der Burg residierte, und weitere Erzeugnisse von Zürcher Buchdruck, Buchillustration und Druckgrafik des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Salomon-Kabinett

Gezeigt werden Gemälde und Porträts von Oberst Salomon Landolt (1741 - 1818), dem Gründer des Zürcherischen Jägercorps von Scharfschützen und legendären Landvogt von Greifensee 1780 - 1786, sowie Zeichnungen und Buchillustrationen von Salomon Gessner (1730 - 1788), dem berühmten Dichter und Maler der Idylle.

Kunstkammer in der Burg

Hier finden regelmässig Wechselausstellungen statt. Zurzeit - bis September 2016 - präsentiert die Ausstellung unter dem Titel "Raritet! Schöni Raritet! Ausrufer und Guckkasten" erstrangige Bilddokumente internationaler Ausrufer vom 16. zum 21. Jahrhundert.

Weitere Informationen: www.museenmaur.ch





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen