Seiten

Sonntag, 17. April 2016

Attraktion im Landesmuseum Zürich

In diesem Jahr wurde die Gilde Gutenberg zur Teilnahme an einem  besonderen Anlass eingeladen. Im Rahmen der Conrad-Gessner-Ausstellung im Landesmuseum dürfen wir mit Bleisatz und einer nachgebauten Spindeldruckpresse den Besuchern zeigen, wie der Zürcher Drucker Christoph Froschauer die Werke Conrad Gessners setzte und druckte.

Der Drucker an der Spindeldruckpresse aus der Zeit um 1550.
© Schweizerisches Nationalmuseum





















Wir zeigen Ihnen, wie eine Druckerwerkstatt im 16. Jahrhundert funktionierte. Schauen Sie uns beim Hantieren mit Lettern und an der Spindeldruckpresse zu. An folgenden Daten sind wir an der Gessner-Ausstellung im Landesmuseum präsent:
  • Sonntag 08. Mai 2016
  • Sonntag, 22. Mai 2016
  • Sonntag, 19. Juni 2016
jeweils 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr.


Der Drucker legt das Papier ein.
© Schweizerisches Nationalmuseum










Der Druck mit dosierter Muskelkraft.
© Schweizerisches Nationalmuseum

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen